Dirk Groß,        

geboren: 1966 in Dessau

 

1970 – 1983     

aufgewachsen in Görlitz und Dresden

 

1983                 

Übersiedlung nach Nordrhein- Westfalen


Künstlerische Werdegang:

 

1975 – 1983     

Technische Zeichnungen, Serien von Schiffen, Portraitzeichnungen

 

1986 – 1990     

Auslandsaufenthalte in Benelux, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien.

1000e Aquarelle, Zeichnungen und Gemälde entstehen

 

1988                 

6 Monate in Paris- fast tägliche Zeichen- und Malstudien im Louvre und in Cafés

 

1988 – 1995      

Landschaft-, Interieur- und Genrebilder. Studium des

Im- und Expressionismus. Pissaro, Manet, Cezanne u.a.

 

1995 – 1996      

Gaststudium an der Wilhelmsuniversität Münster

 

1996 – 1998      

intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Visage/Abstraktion des Gesichtes

Studium der Kunstgeschichte 1900-1930. Picasso, Braque, Matisse, Mogliani, Miro u. a.

Studium der deutschen Kunstgeschichte bis 1960/70.

Ackermann, Hölzel, Schlemmer, Baumeister u.a.

 

1999 – 2000    

Radierung bei Kurt Ebbinghaus – Kunstschule Iserlohn

 

1999 – 2002      

Thema: Evolution, Mythologie und Menschenentwicklung

Erste Skulpturen

Studium der Formlosen Malerei besonders Pollock und Sonderborg

 

2002 – 2004      

der Mensch wird zentrales Thema in der Malerei

 

2005 – 2011      

Thema: die Urbilder der Seele (Archetypen)

 

2011

Aufnahme- Künstlerbund in den Bergen von Fataga/Gran Canaria (u.a.

Berghorn, Montul u.a.)

Mehrere 1000 Arbeiten/Serien

 

2009 – 2012      

Verbindung von Zeichnung und Malerei unter Zuhilfenahme erarbeiteter Themen.

Erste Bronzen

 

2012                 

erstmalig ernsthafte Auseinandersetzung mit der totalen Abstraktion

vorangegangener Reduktionen.

Neue Auseinandersetzung mit Kline, Soulage, Fleischmann u.a.

 

2014

Entstehung der neuen Zyklen: Landschaftskonzentrate und Licht

 

2015

Gründung der Künstlergruppe Überkopf-Kunst begegnen gemeinsam mit Dieter Nusbaum und Thomas Hoffmann

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Atelier Dirk Groß